Instrumente für Kinder

„… ist ja erst mal nur für den Anfang und wenn das Kind dabei bleibt, werden wir ihm ein besseres Instrument kaufen.“

Mit einem so oder ähnlich klingenden Satz wird uns einmal die Woche etwas auf die Ladentheke gelegt, was aus gewissem Abstand so aussieht wie eine Geige – nagelneu, glänzend und meist mit vier Saiten. 60,- bis 300,- € hat es gekostet, komplett mit Bogen, Kasten und Kolophonium. Und erst mal soll es nur darum gehen, dass man die Wirbel („Knebel“) auch drehen kann, damit der Geigenlehrer die Saiten überhaupt stimmen kann.

Auf die genauere Wiedergabe der nachfolgenden Beratungsgespräche in ihren unterschiedlichen Variationen wird an dieser Stelle verzichtet, weil gerade an einem Buch gearbeitet wird, welches einmal in den Buchhandlungen in der Abteilung „Schräg & Unterhaltend“ erworben werden kann.

Nur soviel: Der hoffnungsfrohe Geigenanfänger wird Glück haben, wenn sich die vorsichtigen Eltern am Ende des Beratungsgesprächs darauf einlassen, die erworbene Billiggeige schnell an die Wand zu nageln (oder gleich wieder ins Netz zu stellen) und ein vernünftiges Anfängerinstrument zu mieten. Mit einem über die Wirbel fluchenden Geigenlehrer fängt der Unterricht nämlich gar nicht gut an. Und „Quietschetöne“ von der Geige, wenn das Kind üben soll, hört man zuhause doch auch nicht gern. So sehr müssen auch kleine untrainierte Finger nicht wehtun, wenn sie die Saite auf das Griffbrett drücken sollen.

Natürlich gibt es immer wieder Kinder, die nach der üblichen Anfangsbegeisterung schnell die Lust verlieren und sich für ein anderes Instrument entscheiden wollen. Das liegt in der Natur des Kindes. An der Natur der Anfängergeige sollte das aber nicht liegen. Deshalb legen wir größten Wert auf genaue, anfängergemäße Einstellung des Instruments und bieten nur Instrumente mit bestem Klang an (soweit das bei den kleinen Dingern machbar ist). Nicht nur das Instrument für den Profi muss gut klingen, leicht spielbar und schön sein! Warum sollten bei Kindern da Abstriche gemacht werden? Auch das Anfängerinstrument ist ein Arbeitsgerät, welches jeden Tag gern in die Hand genommen werden soll.
    
Übrigens: Auch mit unseren gut eingestellten Kinderinstrumenten konnten wir uns bereits einen Namen machen und nicht wenige Instrumentallehrer schicken uns aus diesem Grund Kunden von weit her zu.